Valérie Suty - homeImpressumKontakt


  • 2003
    • Elettra in Mozarts “Idomeneo”, an  der Nationaloper Zagreb; 
      Musikalische Leitung: Niksa Barezza,Josip Sego Regie: H. Kapplmüller und Lisa Stumpfögger
  • 2004
    • Giulietta in "Hoffmanns Erzählungen" von Jacques Offenbach  am Opernhaus Chemnitz; 
      Musikalische Leitung: Fabrice Bollon Regie: Arila Siegert    
    • Rosalinde in der "Fledermaus" von Johann Strauss am Gran Teatro Castel-Alvez in Salvador de Bahia, Brasilien; 
      Musikalische Leitung: Hartmut Schill, Regie: Piotr Bednarsk
  • 2007
    • Salome in Richard Strauss gleichnamiger Oper am Theater Giessen; 
      Musikalische Leitung: Carlos Spierer Regie: Frank Hilbrich
    • Salome von Richard Strauss am Theater Dortmund; 
      Musikalische Leitung: Ekhart Wycik Regie: Alexander Schulin
  • 2008
    • Santuzza in “Cavalleria rusticana” von Mascagni am Theater Dortmund; 
      Musikalische Leitung: Ekhart Wycik Regie: Christine Mielitz
      Für ihre Darstellung der Santuzza sowie der Salome wurde sie in der Kritiker-Umfrage der NRW  als “Beste Sängerin 2008” gewählt.
    • Salome von Richard Strauss am Landestheater Niederbayern; 
      Musikalische Leitung: Basil H.E. Coleman Regie: Ultz
  • 2009
    • Nyssia in "Der König Kandaules" von Alexander Zemlinsky am Pfalztheater Kaiserslautern; 
      Musikalische Leitung: Uwe Sandner Regie: Henry Arnold
    • Salome von Richard Strauss am Theater Bremen (Wiederaufnahme);  Musikalische Leitung: Markus Poschner Regie: Susanne.K. Gauchel
    • Salome von Richard Strauss am Saarländisches Staatstheater Saarbrücken (Übernahme);  Musikalische Leitung: Constantin Trinks Regie: Christopher Alden
    • Margarethe in "Faust" von Ch. Gounod (Übernahme) am Theater Chemnitz; 
      Musikalische Leitung:David Marlow Regie: Jakob Peters Messer
  • 2010-2012 
              Residenzvertrag am Staatstheater Oldenburg.
    • Sieglinde in Richard Wagners “ Die Walküre”; 
      Musikalische Leitung Thomas Dorsch Regie: K.D Schmidt  
    • Die Dame in “Cardillac” von Paul Hindemith; 
      Musikalische Leitung: Johannes Stert/Th. Dorsch Regie: Sebastian Ukena
    • Aida (Titelpartie) von Giuseppe Verdi; 
      Musikalische Leitung: Roger Epple/Th. Dorsch Regie: Nina Gühlsdorf
    • Katja Kabanova in Leos Janaceks gleichnamiger Oper;  Musikalische Leitung: Thomas Dorsch Regie: Lydia Steier
  • 2013-2014
    • Katerina Ismailowa in “Lady Macbeth von Mzensk” von Dimitri Schostakovitsch (Thüringisches Theater Gera); 
      Musikalische Leitung: Peter Aderhold Regie: Kay Kuntze
      Für ihre ausserordentliche Einztelleistung: Theateroscar des Theatervereins Gera.